Monatsarchiv: ‘Dezember, 2012’

  • End Of Watch Hauptplakat

    End of Watch (Sneak vom 14.12.2012 im Cineplex)

    „End of Watch“ bedeutet in etwa „Wachschluss“ oder „Schichtende“, also leider nicht „Das Ende der Uhr“, was einen viel interessanteren Film hätte versprechen können. Doch nein, es handelt sich um einen Cop-Thriller mit Anleihen beim Mockumentary-Genre. Ob das auch zu einem guten Film führen kann, damit beschäftigt sich unser Artikel.

    weiterlesen

  • Tod

    Charles Durning ist tot

    Charles Durning ist tot. Der Schauspieler und Musiker starb zu Weihnachten im Alter von 89 Jahren. Der Weltkriegsveteran war einer der umtriebigsten Darsteller der aktuellen Filmgeschichte. Er spielte in Filmen wie “To Be or Not to Be” mit. Mehrmals war er für den Oscar nominiert. 2008 wurde Durning mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt.

    weiterlesen

  • Pitch Perfect Plakat

    Pitch Perfect – Die Bühne gehört uns (Sneak vom 10.12.2012 im Cinestar)

    Nach all den Tanzfilmen der letzten Jahre kommt einem eine Klamotte über A-Cappella-Chöre fast schon kreativ vor. Ob „Pitch Perfect“ dieses durch einen Abwärtsvergleich gewonnene Interesse aber auch umsetzen kann, sprich, ob sich jenseits der Grundidee noch ein erwähnenswerter Film ergibt, dass erfährst du, werter Leser, in unserem Review.

    weiterlesen

  • Der Hobbit Teaserplakat

    Der Hobbit – Eine unerwartete Reise

    11 Jahre ist es nun schon her, dass uns Peter Jackson das erste Mal nach Mittelerde entführt hat. Die „Herr der Ringe“-Trilogie gehört, nicht ohne Grund, zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Umso höher waren die Erwartungen, als Peter Jackson ankündigte, auch den “Hobbit” auf die große Leinwand zu bringen.
    Wie ihm die Umsetzung des 350-seitigen Buchs von J.R.R. Tolkien gelungen ist, erfahrt ihr in unserer Kritik.

    weiterlesen

  • Du Hast Es Versprochen Plakat

    Du hast es versprochen (Sneak vom 12.11.2012 im Cinestar)

    Ein Horrorfilm aus unseren heimischen Gefilden ist, wie hier ja bereits mehrfach erwähnt, schon aus Prinzip löblich. Und auch wenn ihn erst vor kurzem das schrecklich konventionelle Debakel von einem Film, das auf den Titel „Das Kind“ hört, deutlich in seinem Optimismus zügelte, hat der Autor dieser Zeilen versucht, „Du hast es versprochen“ möglichst vorurteilsfrei zu begegnen. Was ihm das einbrachte, das erfährst du, geneigter Leser, nach einem Klick auf „Weiterlesen“. So wie immer halt.

    weiterlesen

Seite 1 von 212»