Artikel-Archiv für Kategorie: ‘Review’

  • Evangelion 3 Packshot 3D

    Evangelion 3.33 – You Can (Not) Redo

    Nach einer viel, viel, viel zu langen Wartezeit kommen wir nun endlich auch in Deutschland in den Genuss des dritten „Rebuild of Evangelion“-Filmes. Dieser setzt somit endlich fort, was einem am Ende des letzten Teils den Kiefer bis zum Boden runterklappen ließ. Ob er seinem kongenialen Vorgänger gerecht wird, was es mit dieser Filmreihe überhaupt auf sich hat und warum sich der Autor dieser Kritik nur noch schwer zusammenreißen kann und vor Begeisterung als auch Enttäuschung fast zu platzen droht, das ergründen wir in unserer DVD-Kritik. Und das möglichst einsteigerfreundlich. Versprochen!

    weiterlesen

  • Catching Fire Teaserplakat

    Die Tribute von Panem – Catching Fire

    Nach dem großen Erfolg von “Die Tribute von Panem” folgt fast auf den Tag genau 1 Jahr später der zweite Teil der Romantrilogie in den deutschen Kinos. Riesig ist die Vorfreude in der eingefleischten Fangemeinde. Ob diese Vorfreude gestillt wird, erfahrt ihr in unserer Review.

    weiterlesen

  • Venus Im Pelz Hauptplakat

    Venus im Pelz

    „Aber der Herr, der allmächtige Gott, hat ihn gestraft, und hat ihn in eines Weibes Hände gegeben.“ Um dieses, feministisch sicherlich sehr fragwürdige Zitat rankt sich die Geschichte von Regisseur Thomas und Schauspielerin Vanda. Doch was ist hier Schauspiel? Und was Realität? Regisseur Roman Polanski inszeniert Sacher-Masochs Novelle „Venus im Pelz“ als Kammerspiel auf Meta-Ebenen.

    weiterlesen

  • Der Teufelsgeiger Hauptplakat

    Der Teufelsgeiger

    Justin Timberlake tat es, Mariah Carey tat es und David Garrett hat es nun auch getan: die Musiknoten gegen ein Drehbuch ausgetauscht. Mancher hat bei so einem waghalsigen Wechsel des Karrierefeldes brilliert, andere haben goldene Himbeeren geerntet. Zu welcher Sorte gehört nun Mr. Garrett?

    weiterlesen

  • Im Weißen Rössl Hauptplakat

    Im weißen Rössl – Wehe, du singst!

    Die letzte filmische Adaption des heiteren Singspiels „Im weißen Rößl“ ist auch schon wieder fünf Jahre her, und das war letztlich auch nur eine Theateraufzeichnung fürs Fernsehen. Das zählt ja quasi gar nicht. Also ist es tatsächlich höchste Zeit, eine zeitgemäße Neuinterpretation zu machen, in der das „Rößl“ an die reformierte Rechtschreibung und der Rest an den hippen Zeitgeist angepasst wird. Was da am Ende rauskam, erfahrt der geneigte Leser in unserer Review.

    weiterlesen

Seite 30 von 43« Erste...1020«2829303132»40...Letzte »