Das deutsche Kinoposter zu 'Big Game' (Copyright: Ascot Elite Filmverleih GmbH, 2015)

Big Game

Plakat

Originaltitel: Big Game

Laufzeit: 90 Minuten

FSK: ab 12 Jahren

Besetzung: Samuel L. Jackson, Onni Tommila, Ray Stevenson

Regie: Jalmari Helander

Verleih Deutschland: Ascot Elite Filmverleih GmbH

Ab dem 18. Juni 2015 im Kino.

 

Bei Naturfreunden ist Finnland ein belietes Land um sich die Füße zu vertreten. Inmitten der Berglandschaft lebt ein nach alten Traditionen lebender Jägerstamm. Wenn die Kinder alt genug sind müssen sie mit einem Bogen bewaffnet losziehen und einen Elch erlegen. Oskari ist etwas das schwarze Schaf der Gruppe. Sein Vater ist eine Legende. Der Sohn kein geborener Jäger. Dennoch zeiht er los um zum Mann zu werden. Als ein Flugzeug vor seiner Nase abstürzt, geht es aber plötzlich um mehr als einen Elch zu erlegen. Es geht um nichts geringeres als das Schicksel der Welt.

Szenenbild 1

Mit der Horror-Komödie “Rare Exports” brachte Regisseur Jalmari Helander 2010 einen Geheimtipp zur Weihnachtszeit. Zu allen seinen Regiearbeiten schreibt er auch das Drehbuch. “Big Game” ist sein erster großer Film für ein breites Publikum. Mit Samuel L. Jackson und Ray Stevenson hat er zwei ausgezeichnete Darsteller gewinnen können. Jungdarsteller Onni Tommila hat mit ihm schon in “Rare Exports” zusammen gearbeitet.

Am Cast liegt es auch nicht, dass der Film nur bedingt Spaß macht. Es ist vielmehr das Drehbuch. Helander konnte sich beim Schreiben wohl nicht entscheiden, ob er einen Actionfilm für Erwachsene oder Kinder drehen will. Heraus gekommen ist eine komische Mischung, aus Abenteuerfilm für Kinder mit Gewaltdarstellung für Erwachsene. Auch nimmt sich der Film größtenteils viel zu ernst. Aus dem Grund passt die Sequenz mit President William Alan Moore und Oskari in einer Kühltruhe überhaupt nicht in den Film. Die Idee ist toll, passt aber nicht zu dem ernsten Rest des Films.

Szenenbild 2

Ein Lichtblick ist der Cast und die Landschaftsaufnahmen. Letztere sind eher selten. Wenn sie aber ein Panorama der finnischen Gebirge zeigen, bekommt man Lust auf Reisen. Man merkt, dass Samuel L. Jackson von der Masse und Themenbreite der Filme, die er in den letzter Zeit absolviert, ausgelaugt ist. Ihm würde eine Pause gut tun. Die Anderen sind mit Lust an der Sache. Onni Tommila ist ein sympatischer junger Darsteller, den man gern wieder sehen möchte.

Fazit:

“Big Game” erinnert an “Cliffhanger” ohne nur im Ansatz dessen Klasse zu erreichen. Dafür ist er viel zu unentschieden und nimmt sich selbst zu ernst.

Film: 5/10

Links: http://www.imdb.com/title/tt2088003/

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Filmbewertung:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Über den Author:

JensLiebt Filme und sammelt Trailer. Wenn er keine Filme schaut, schreibt er Kritiken oder treibt den technischen Fortschritt voran.Zeige alle Artikel von Jens →

Hinterlasse einen Kommentar