Das deutsche Cover zu 'Black Mass'. (Copyright: Warner home Video Germany, 2015)

Black Mass

Plakat

Originaltitel: Black Mass

Laufzeit:  122 Minuten

FSK: 16

Besetzung: Johnny Depp, Benedict Cumberbatch, Dakota Johnson

Regie: Scott Cooper

Verleih Deutschland: Warner home Video Germany

Ab dem 18. Februar 2016 auf DVD, BD und dem 04. Februar als VoD.

Boston in den 1970er Jahren: Die italienische Mafia beherrscht den Süden, das FBI fängt nur kleine Fische und die Dons sind für die Behörde nicht greifbar. Deswegen macht FBI Agent John Connolly mit dem irischen Gangster Jimmy Bulger einen Deal. Bulger liefert Material gegen die Italiener. Dafür wird seine Arbeit etwas toleranter betrachtet. Schnell gerät die Abmachung außer Kontrolle. Bulger wird immer mächtiger und reißt sich Boston unter den Nagel. Das FBI hat auch ein Problem: Wie soll man der Öffentlichkeit erklären, dass der Staat den Skrupellostesten Gangster der Stadt unterstützt?

Scott Cooper (“Crazy Heart”, 2009) beschreibt in “Black Mass” den Aufstieg und Fall von James Joseph “Whitey” Bulger, Jr. Eingebettet ist die Handlung in einem Verhör, was die verschiedenen Stationen seiner Kariere beschreibt. Der Regisseur hält sich sehr nah an der Biografie des Vorbilds. Der Film endet, an dieser Stelle ein kleiner Spoiler, mit dem Untertauchen von Bulger. Erst 2013 wurde er durch Zufall entdeckt und konnte festgenommen werden. Die Zusammenarbeit zwischen FBI und dem Verbrecher gehören zu den größten Skandalen der US-amerikanischen Justizgeschichte.

Szenenbild 1

In letzter Zeit hat Johnny Depp weniger durch gutes Schauspiel überzeugt. Nach seinem Erfolg als Captain Jack Sparrow richtete er es sich selbst in der Rolle des tuntischen Tollpatsches ein. Seit “Transcendence” (2014) und “Into the Woods” (2014) versucht er den Ruf abzuschütteln. In “Black Mass” hat er es endgültig geschafft. Überzeugend spielt er James Bulger, wechselnd zwischen vertrauensvollem Freund und wahnsinnigen, kaltblütigen Mörder. Ohne Probleme trägt er den gesamten Film. Joel Edgerton spielt FBI Agent John Connolly. Auch er glänzt in seiner Rolle von anfänglicher Motivation, bis ihm später alles über den Kopf wächst. Daneben ist noch Dakota Johnson zu sehen.

Der Ton liegt auf DVD und BD in Dobly Digital 5.1 vor. Zusätzlich bietet die BD eine englische Spur in DTS-HD Master Audio 5.1. Mit einem Bericht über die Verwandlung von Johnny Depp in James Bulger, fallen die Extras der DVD mager aus. Auf der BD gibt es zusätzlich einen Bericht über den Fall Bulger. Aber auch hier nichts Ausschweifendes.

Fazit:

“Black Mass” ist ein spannender Thriller. Der Cast ist ausgezeichnet. Hier und da gibt es ein paar kleinere Längen. Die Bonusfeatures der Datenträger lassen zu wünschen übrig.

8/10

Links: http://www.blackmassthemovie.com/

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Filmbewertung:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Über den Author:

JensLiebt Filme und sammelt Trailer. Wenn er keine Filme schaut, schreibt er Kritiken oder treibt den technischen Fortschritt voran.Zeige alle Artikel von Jens →

Hinterlasse einen Kommentar