Das deutsche Hauptplakat zu 'Maze Runner - Die Auserwählten in der Brandwüste' (Copyright: Twentieth Century Fox, 2015)

Maze Runner – Die Auserwählten in der Brandwüste

Plakat

Originaltitel: Maze Runner: The Scorch Trials

Laufzeit: 132 Minuten

FSK: ab 12 Jahren

Besetzung: Dylan O’Brien, Kaya Scodelario, Thomas Brodie-Sangster, Aidan Gillen

Regie: Wes Ball

Verleih Deutschland: Warner Bros. Germany

Seit dem 04. Februar 2016 auf DVD, BD und VoD.

 

Nach ihrer Flucht aus dem Labyrinth werden Thomas und seine Freunde von der Organisation WCKD aufgesammelt. Diese offenbart sich als schlechter Gastgeber und schon sind die Jungs wieder auf der Flucht. Ihr Weg führt sie in die Brandwüste, in der allerlei Gefahren warten. Ziel ist das Paradies. Doch wo ist es zu finden?

Nachdem Wes Ball letztes Jahr den ersten Teil der Maze Runner Quadrologie erfolgreich auf die Leinwand gebracht hat, darf er auch den zweiten Teil drehen. Für den Vorletzten ist er bereits als Regisseur gesetzt. Ihm fällt es offensichtlich schwer, seinen Stoff auf eine zuschauerfreundliche Länge zu kürzen. Trotz seiner Laufzeit von 132 Minuten, hetzt er Thomas und seine Freunde quer durch die Wüste. Hier und da machen sie bei diversen Gruppierungen eine kleine Pause, lernen ein paar Leute kennen und hechten weiter. Eine sinnvolle Darstellung der Gruppen und ihrer Interessen fällt damit in eins der zahlreichen Logiklöcher. Auch ein Twist mit einem neu eingeführten Charakter im Finale ruft nur ein Schulterzucken hervor. Mit Klärung der großen Fragen der Story geizt Wes Ball auch diesmal. Lieber wirft er einige neue auf. Er hat immerhin noch zwei Teile um sie zu beantworten.

Szenenbild 1

Eine gehetzte Story bedeutet aber nicht zwangsläufig einen langweiligen Film. „Maze Runner – Die Auserwählten in der Brandwüste“ weist einige sehr spannende Momente auf. Das beginnt schon mit der Flucht der Jungs vor Janson und Ava von WCKD. Es gibt viele im-letzten-Moment-durch-Tor-rutsch Szenen. Aber diese hier ist so wunderbar geschnitten, dass selbst abgehärtete Zuschauer kurz nach Luft schnappen. Auch die Sequenz in einem Lagerhaus hat es in sich. Hier kann sich der nächste Resident Evi eine riesige Scheibe Spannung abschneiden.

Der Cast ist mit dem des ersten Teils identisch. Dylan O’Brien spielt wieder als Thomas die Hauptrolle. Ihm zur Seite stehen Ki Hong Lee, Kaya Scodelario, Dexter Darden und Thomas Brodie-Sangster. Neu ist Lili Taylor. Zu ihr gibt es nicht viel zu sagen. Sie hat eigentlich eine recht bedeutende Rolle, wird aber von der Story überrannt.

Szenenbild 2

In Deutschland wird der Film in einer um 1 Minute und 40 Sekunden gekürzten Fassung gezeigt. Der erste Teil war bereits in einigen Ländern, darunter England, gekürzt. In Deutschland lief er noch ohne Schnitte. Maze Runner ist in der ungeschnittenen Fassung ohne Zweifel ein eindeutiges FSK 16. Die Gewaltdarstellung ist sehr hart. Ob das aber Schnitte rechtfertigt ist eine andere Frage. Dieser Umstand geht, da er den Film nicht einschränkt, nicht zu Lasten der Wertung. Es sollte aber trotzdem kritisch gesehen werden, wenn Filme zu Gunsten der wirtschaftlichen Gewinnmaximierung gekürzt werden. Entweder man dreht den Film gleich passend, oder lebt mit der Freigabe. Bücher wie Maze Runner und Panem richten sich an ein älteres jugendliches Publikum. Hier ist aber auch eine Schwäche des Freigabesystems zu erkennen. Es sollte eine Möglichkeit geben als 12 bis 15 Jähriger FSK 16 zu sehen, wie 6 bis 11 Jährige auch FSK 12 Filme sehen dürfen.

Der Drogeriemarkt “Müller” hat sich die exklusiven Vertriebsrechte für eine Steelbook Variante der BluRay gesichert. Auf der BD finden ein Bericht zu den Dreharbeiten, Outtakes, Trailer und ein Audiokommentar.

Fazit:

Wes Balls ist mit der Masse an Ereignissen völlig überfordert und gibt auf Kosten der Story ordentlich Gas. Dennoch gelingen ihm einige spannende Sequenzen, die den Film trotzdem sehenswert machen. Wer mit „Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth“ nichts anfangen konnte, wird auch hier nicht glücklich.

Film: 6/10

Links: http://mazerunnermovies.com/

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Filmbewertung:
Rating: 4.0/10 (1 vote cast)

Maze Runner – Die Auserwählten in der Brandwüste, 4.0 out of 10 based on 1 rating

Über den Author:

JensLiebt Filme und sammelt Trailer. Wenn er keine Filme schaut, schreibt er Kritiken oder treibt den technischen Fortschritt voran.Zeige alle Artikel von Jens →

Hinterlasse einen Kommentar