Regisseur Tony Scott ist tot

Der Regisseur, Produzent und Schauspieler Tony Scott ist tot. Der Brite sprang am Sonntag von der Vincent Thomas Bridge am Hafen von Los Angeles. Seine Leiche wurde am Nachmittag geborgen.

Laut der amerikanischen Zeitung “The Daily Breeze”, wurde ein Abschiedsbrief gefunden. Nach letztem Stand gibt es keine Hinweise auf ein Verbrechen. Eine Autopsie soll noch folgen.

Tony Scott drehte mit “One the Missing” 1969 seinen ersten Kurzfilm. Mit “Top Gun” gelang ihm 1989 sein Durchbruch. Große Erfolge wie “Beverly Hills Cop 2″, “True Romance”, “Der Fan” und Unstoppable – Außer Kontrolle” folgten. Zuletzt arbeitete Scott an “Emma’s War”, welcher noch keinen Starttermin hat. An dem Scifi-Film “Prometheus” seines Bruders Ridley war er als Produzent beteiligt.

Tony Scott hinterlässt seine Frau und zwei Kinder. Er wurde 68 Jahre alt.

 

Quelle: The Daily Breeze

Über den Author:

JensLiebt Filme und sammelt Trailer. Wenn er keine Filme schaut, schreibt er Kritiken oder treibt den technischen Fortschritt voran.Zeige alle Artikel von Jens →

Hinterlasse einen Kommentar