Phantastische Tierwesen Und Wo Sie Zu Finden Sind Hauptplakat

Neues aus dem Harry Potter Universum

Am 17. November 2016 lief mit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ der erste Film der Nach-Harry-Potter-Ära an. Und warum gehört das zusammen? Weil der Film ebenfalls auf einem Buch von J.K. Rowling basiert, welche dieses als Begleitwerk zu den „Harry Potter“-Romanen geschrieben hatte. Ein erstes Spin-Off also, welches sich im gleichen, magischen Filmuniversum bewegt. Erstmals ist J.K. Rowling selbst als Drehbuchschreiberin aktiv geworden und insgesamt ist eine fünfteilige Filmreihe zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ geplant. Teil zwei und drei sind auch schon abgenickt und sollen 2018 bzw. 2020 in den Kinos anlaufen.

So sieht es bei einem Elf zu Hause aus.

So weit, so gut, aber worum geht es nun eigentlich? Ich versuche mich mal kurz zu halten … Wir schreiben das Jahr 1926 und der Magizoologe Newt Scamander erreicht per Schiff New York. Er trägt einen verwitterten Koffer bei sich, welcher weit größer ist, als er äußerlich scheint. In dem Koffer befindet sich nämlich Scamanders Sammlung seltener, teilweise hochgefährlicher magischer Kreaturen, welche er auf seinen Reisen rund um den Globus finden konnte. Newt will eigentlich nur seinen Donnervogel Frank, den er in Ägypten aus den Fängen von Tierhändlern befreite, nach Arizona bringen, da er dort seinen natürlichen Lebensraum hat. Aber bevor es soweit kommt, gehen einige Tierwesen aus seinem Koffer verloren und natürlich gibt es auch auf der anderen Seite des Atlantik zahlreiche gute und schlechte Menschen mit magischen Fähigkeiten, die Scamanders Weg kreuzen. Zahlreiche Verwicklungen, neue Freundschaften und fiese Gegner treten auf den Plan und Newt Scamander und seine phantastischen Tierwesen sind mittendrin.

Tierwesen Demiguise beim rennen.

Für alle, die sich vor Newt Scamander erstmal mit dem einzig wahren Zauberlehrling Harry Potter beschäftigen wollen, um darüber ihren Einstieg in die weitverzweigte, magische Fantasiewelt der Bestsellerautorin J.K. Rowling zu finden, haben wir noch einen heißen Tipp: Auf audible, der Hörbuch-Abteilung von Amazon, gibt es alle sieben „Harry Potter“-Teile in bester Qualität zum Anhören. Und das Beste daran, audible ist die ersten 30 Tage kostenlos.

Die Harry Potter Hörbucher.

Reinhören lohnt sich daher allemal. Sneak Leipzig wünscht euch viel Spaß beim Film und den Hörbüchern! audible.de – Harry Potter 1-7 als Hörbuch im Download


Wir bedanken uns bei audible.de für die freundliche Unterstützung.

Hinterlasse einen Kommentar