Alle Artikel mit Schlagwort: ‘Fantasy’

  • Natsume Cover

    Natsume Yujin-cho the Movie: Ephemeral Bond

    Trübes Wetter hier, COVID-19 da. Bäh! Falls sonst noch jemandem der Sinn nach einer sonnig-exotischen Auszeit steht, dann steht mit „Natsume Yujin-cho the Movie: Ephemeral Bond“ ein Kurztrip in den japanischen Sommer bereit, voller Ferien, Freundschaft und fantastischer Geisterwesen. Wir warfen einen Blick darauf.

    weiterlesen

  • ParadiseHills Plakat

    Paradise Hills

    Man stelle sich vor: Mir nichts, dir nichts erwacht man auf einer Insel, in der jede Ecke von aberwitzig-genialem Design und wahnsinnig-großartiger Architektur nur so strotzt. Dass es sich dabei scheinbar um ein Umerziehungslager handelt, noch dazu eines mit ein paar Leichen im Keller – geschenkt. Wir würden trotzdem sofort ein Ticket buchen. Was der Trip bringt, berichten wir in unserer Filmkritik.

    weiterlesen

  • IKillGiants Cover

    I Kill Giants

    Ein Mädchen, das gern Hasenohren trägt, kämpft gegen Riesen, die ihre Stadt bedrohen. Auf dem ersten Blick klingt das nach einer Manga-Verfilmung, bei näherer Betrachtung allerdings erinnert „I Kill Giants“ eher an Coming-of-Age-Parabeln wie „Sieben Minuten nach Mitternacht“. Was man nun von dieser Mischung halten kann, das beleuchtet unsere Filmkritik.

    weiterlesen

  • Das deutsche Plakat zu 'Ready Player One' (2018) (Copyright: WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC., 2018)

    Ready Player One

    Die Menschen flüchten aus ihren Leben und der Realität in die Oasis. Dort können sie alles sein und tun, ohne Konsequenzen in der Realität fürchten zu müssen. Als der Erfinder der Oasis stirbt,sendet er eine Botschaft über ein Easter Egg an seine Fans. Wer es findet, erfährt Reichtum und die Herrschaft über die Welt. Eine Jagd beginnt.

    Steven Spielberg wirft mit „Ready Player One“ eine Blick in die Zukunft und die Gegenwart zugleich. Ober der Film mehr als ein gehyptes Thema und eine bemerkenswerte Masse an lizenzierten Figuren bietet, finden wir hier heraus.

    weiterlesen

  • Das deutsche Plakat zu 'The Shape of Water' (2017) (Copyright: Twentieth Century Fox, 2017)

    Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

    Elisa lebt allein über einem Kino. Mit Zelda ist sie als Reinigungskraft in einer Forschungsanlage angestellt. Dort lernt sie einen Gefangenen kennen und lieben. Sie befreit ihn und die Jagd ist eröffnet.

    Guillermo del Toro ist ein für seinen düsteren fantasystil bekannt. Er kann es aber auch krachen lassen, was er in „Pacific Rim“ (2013) bewies. Diesmal versucht er eine Romanze. Ob ihm die Beziehung gelingt, klären wir hier.

    weiterlesen

Seite 1 von 712345»...Letzte »